July 4, 2015

Beate Gütschow

Vortrag S/Z, Samstag, 4. Juli 2015, 18 Uhr - Fotografie Forum Frankfurt



Beate Gütschow (*1970) setzt sich in ihren Arbeiten mit dem Prozess der Transformation auseinander. Für ihre bekannte Serie S, in der sie schwarzweiße Stadtbilder entstehen lässt, fotografierte sie weltweit einzelne Gebäudefragmente und fügt sie zu utopischen Architekturen zusammen.

Ihre Auseinandersetzung mit historischen Bildmotiven, Städten und Landschaften und der Frage, wie bereits vorhandenes Bildmaterial unsere Wahrnehmung als Betrachter beeinflusst, sind Themen ihrer Arbeit. Im Vortrag wird Beate Gütschow zwei Arbeitsgruppen aus ihren eigenen Werken vorstellen: sie zeigt Beispiele aus der Serie S und darüber hinaus ihre neueste Arbeitsgruppe Z, die auch im Rahmen von RAY 2015 Imagine Reality ausgestellt wird. In dieser erst kürzlich entstandenen Arbeit beschäftigt sie sich, auf Basis von Recherchen im Medium Zeichnung und Fotografie, intensiv mit einem ausgewählten Ort.

Die deutsche Künstlerin Beate Gütschow (*1970) studierte an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (1993–2000) und an der Kunsthøgskolen i Oslo, Oslo National Academy of the Arts in Norwegen (1997). Neben dem Ars Viva Preis wurde Beate Gütschow auch mit dem Otto-Dix-Preis / IBM Kunstpreis Neue Medien ausgezeichnet. Ebenfalls erhielt sie ein Stipendium für einen Aufenthalt in der Villa Aurora in Pacific Palisades, einem Stadtteil von Los Angeles.

Ihre Arbeiten wurden bereits in angesehenen Ausstellungshäusern wie der Kunsthalle im Lipsiusbau in Dresden, der Kunsthalle Nürnberg oder dem Museum of Contemporary Photography in Chicago (US) ausgestellt. Sie befinden sich im Besitz vieler privater und öffentlicher Sammlungen, darunter die Art Collection Deutsche Börse, das Solomon R. Guggenheim Museum in New York (US), die Hamburger Kunsthalle, das Städel Museum in Frankfurt, das Kunsthaus Zürich (CH), das San Francisco Museum of Modern Art und das Metropolitan Museum of Art in New York (US). Beate Gütschow wohnt und arbeitet in Köln und Berlin.

Samstag, 4. Juli 2015, 18 Uhr
Ort: Fotografie Forum Frankfurt 
Eintritt: 5 EUR, ermäßigt 3 EUR, Mitglieder des FFF und Studenten mit gültigem Ausweis haben freien Eintritt

Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.
Dieser Vortrag findet im Rahmen der Triennale IMAGINE REALITY RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain statt.

WWW.BEATEGUETSCHOW.NET

» Fotografie Forum Frankfurt

Impressum