June 15, 2014 - December 31, 2015

Karin Sander

Gebrauchsbilder / Patina Paintings

Atelier Amden


«Die Gebrauchsbilder entstehen an dem Ort, an dem sie hängen. Die grundierten Bildträger werden ohne vorherige Manipulation an einen ausgesuchten Ort transportiert und verbleiben dort ungeschützt für einen zu bestimmenden Zeitraum. Sie sammeln die spezifische Patina ihres Ortes und bilden diesen ab. Dieser Vorgang des Aufnehmens kann unendlich lang andauern oder irgendwann unterbrochen werden. Zeitraum, Name des Ortes und Grösse bestimmen das Bild und geben ihm seinen Titel.»  Karin Sander

«The Patina Paintings, called Gebrauchsbilder in German [the term implies both that the canvases are consumer objects and that they fulfil a need] are created in the locations where they are hung. The primed image carriers are taken, without prior manipulation, to a selected location and remain exposed there for a period of time to be determined. They absorb and reproduce the specific patina of this location. This process of absorption can continue infinitely or be interrupted at some point. Duration, the name of the location, and size determine the painting and provide its title.» Karin Sander

Abbildung: Ausstellungsansicht, Atelier Amden. Foto: David Aebi

» Atelier Amden

Impressum