October 26, 2014 - August 30, 2015

Karin Sander

LADIES FIRST!

Schauwerk Sidelfingen

In einer einmaligen Überblicksschau zeigt das SCHAUWERK Sindelfingen exklusiv Arbeiten von Künstlerinnen aus der Sammlung Schaufler. Über 30 namhafte Frauen der Gegenwartskunst, darunter Sylvie Fleury, Isa Genzken, Katharina Grosse, Roni Horn, Barbara Kruger, Sherrie Levine, Jessica Stockholder und Rosemarie Trockel, sind unter dem Titel LADIES FIRST! vereint. Die ca. 100 präsentierten Werke umfassen Fotografie, Video, Malerei und Installation. Zugleich verdeutlichen die unterschiedlichen Ansätze, wie Künstlerinnen die mitunter noch männerdominierte Kunstszene für sich einnehmen.
Einige Arbeiten werden zum ersten Mal im SCHAUWERK Sindelfingen gezeigt.

In der Sammlung von Peter und Christiane Schaufler haben Werke von Künstlerinnen seit jeher einen hohen Stellenwert. Erstmals stellt das SCHAUWERK Sindelfingen nun ausgewählte Arbeiten von Künstlerinnen vor. Die gezeigten Werke umspannen einen Zeitraum von den 1970er-Jahren bis zu jüngsten Postionen, etwa von Veronika Kellndorfer oder Brigitte Kowanz, und ermöglichen so einen umfangreichen Überblick. Gattungsübergreifend zeigt die Ausstellung Malerei, Skulptur, Videoarbeiten, Fotografie und Installationen. Die Vielfalt der Arbeiten macht deutlich, wie rigoros die Grenzen einer „femininen“, feministischen oder dekorativen Kunst in den vergangenen Jahrzehnten gesprengt wurden.

Ein Großteil der Werke wird in der Ausstellung LADIES FIRST! erstmals präsentiert, so auch die meterhohen Raketen von Sylvie Fleury mit dem Titel "First Spaceship On Venus" (1996). Das Symbol der Rakete, zunächst männlich besetzt, wird von der Künstlerin in Farben typisch weiblicher Kosmetika lackiert. Die Farbgebung verfremdet das Objekt, das nun nicht mehr für Bedrohung oder Eroberung steht, sondern Fragen nach männlichen oder weiblichen Mustern stellt.

Zusammen mit Arbeiten von Rosemarie Trockel und Isa Genzken bilden Fleurys Werke einen Schwerpunkt der Ausstellung.

Bild: Sylvie Fleury, First Spaceship on Venus (14), 1996, 8-teilig, je 350 x 100 x 100 cm © Sylvie Fleury

» Schauwerk Sidelfingen

Impressum