July 13, 2015

Michaela Melián

Wassermusik, 2015

Montag, 13. Juli 2015, 16.00 Uhr  Musik-Performance mit den Nebelhörnern von acht Barkassen, ca. 20 Min. Grasbrookhafen, HafenCity, Dalmannkai/Treppen, 20457 Hamburg

Die Künstlerin und Musikerin Michaela Melián (geb. 1956, lebt in Hamburg und München) arbeitet mit Multimedia-Installationen und Sound zu gesellschaftspolitischen und zeitgeschichtlichen Fragen insbesondere der Erinnerung. Für ihre neue Arbeit Wassermusik bezieht sie sich auf die Schiffsbegrüßungsanlage in Wedel, die bei Einfahrt von transnationalen Schiffsunternehmen der Kreuzfahrt oder des Handels anachronistisch die jeweilige Nationalhymne abspielt. Ausgehend von der deutschen Nationalhymne Hanns Eislers Auferstanden aus Ruinen (1949), verbindet Melián in ihrer neuen Komposition Ost und West miteinander. Die Elbe entspringt in Krkonoše (Tschechien) und mündet in die Nordsee.

Wassermusik wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von Schiffsvermietung Barkassen-Meyer Touristik GmbH & Co. KG
Die Performance ist Teil des Sommerprogramms von Stadtkuratorin Hamburg.

Noch bis 28. Juli sind im Rahmen des Sommerprogramms von Stadtkuratorin Hamburg neu entstandene Arbeiten von Georges Adéagbo, Ricardo Basbaum, Cevdet Erek, Etcétera, Omer Krieger, Juan Pablo Renzi, Martha Rosler / Miguel Robles-Durán und Horacio Zabala im Stadtraum Hamburgs zu sehen.


Termin: Montag, 13. Juli 2015, 16.00 Uhr 
Musik-Performance mit den Nebelhörnern von acht Barkassen, ca. 20 Min.
Grasbrookhafen, HafenCity, Dalmannkai / Treppen, 20457 Hamburg

»

Impressum